Weiterbildungskursus 2019 „Medizinische(r) Fachangestellte(r) in der Dialyse“

im April 2002 hat die Bundesärztekammer das Curriculum „Fortbildungsmaßnahme Arzthelferin in der Dialyse“ verabschiedet. Unsere Weiterbildungsstätte hat bereits im selben Jahr ihre erste Weiterbildung für Arzthelferinnen angeboten und führt zurzeit den fünfzehnten Kurs durch. Dabei hat sich gezeigt, dass unser Konzept auf allen Seiten eine positive Resonanz erfahren hat.
Um Ihnen eine langfristige Planung zu ermöglichen, möchten wir Ihnen heute bereits das Angebot für den geplanten achtzehnten Kurs 2019 vorlegen.

Da wir erneut eine rege Nachfrage erwarten, möchten wir Sie bitten, Ihre Teilnehmer schnellstmöglich und verbindlich anzumelden!

Die Weiterbildungsstätte nephrologischer Zentren Rhein-Ruhr ist ein Verbund von zwischenzeitlich 104 nephrologischen Einrichtungen der Region; sie qualifiziert seit 1996 Pflegekräfte zur/zum Krankenschwester/pfleger in der Nephrologie im Rahmen einer zweijährigen berufsbegleitenden Weiterbildung nach der Weiterbildungsordnung der Deutschen Krankenhausgesellschaft.

Wir planen jetzt den Kursus 2019 für Medizinische Fachangestellte mit folgenden Modalitäten:

  • Zulassungsvoraussetzung zum Lehrgang sind der Abschluss als Medizinische Fachangestellte sowie sechs Monate patientennahe ununterbrochene Berufserfahrung in der Dialyse. Krankenpflegekräften steht ein solcher Kurs ebenfalls offen.
  • Es sind 80 Unterrichtsstunden in der Weiterbildungsstätte nachzuweisen. Unser Unterrichtsangebot umfasst 100 Unterrichtsstunden. Diese werden in Blockform von je 50 Stunden vom 14.10. bis zum 18.10.2019 und vom 09.12. bis zum 13.12.2019 angeboten. Der Unterricht findet jeweils zwischen 08:00 Uhr und 16:45 Uhr statt. Die Durchführung der schriftlichen Theorie-Prüfung ist für den 02.01.2020 um 10:00 Uhr geplant.
  • Spätestens bis zum 14.04.2020 muss eine einwöchige externe Hospitation in einer Einrichtung mit mindestens 60 Hämodialysepatienten und 10 Peritonealdialysepatienten absolviert werden, die mit einer praktischen Prüfung abgeschlossen wird. Dazu stehen den Teilnehmern z. Zt. acht Einrichtungen unseres Verbundes zur Verfügung.
  • Die direkten Kursgebühren betragen 1.190 € und sind zu Lehrgangsbeginn zu entrichten.
  • Die Teilnehmerzahl des Kurses liegt in der Regel zwischen 15 und 25.

Zielgruppe:

Zulassungsvoraussetzung zum Lehrgang sind der Abschluss als Medizinische Fachangestellte sowie sechs Monate patientennahe ununterbrochene Berufserfahrung in der Dialyse. Krankenpflegekräften steht ein solcher Kurs ebenfalls offen.

Dauer der Weiterbildung:

100 Unterrichtsstunden

Kurszeiten:

14.10. - 18.10.19 und 09.12. - 13.12.19
jeweils 8:00 bis 16:45 Uhr

Kosten:

1.190 €
×