Team

Michael Reichardt

Pflegerischer Leiter der Weiterbildungsstätte

Krankenpfleger – Krankenpfleger für Nephrologie – Krankenpfleger für die Lehrtätigkeit und Leitung an Schulen für Krankenpflege-, Kinderkrankenpflege- und Altenpflegeberufe

Mitbegründer der Weiterbildungsstätte (1995)

Berufstätigkeit

  • 1977-1980

    Ausbildung zum Krankenpfleger

  • 1980-1990

    Krankenpfleger auf der Klinikdialyseabteilung des Alfried Krupp Krankenhauses Essen

  • 1991-1998

    Abteilungspfleger auf der Klinikdialyseabteilung des Alfried Krupp Krankenhauses Essen

  • 1995

    Anerkennung zum Krankenpfleger für Nephrologie

  • Seit 1996

    Pflegerischer Leiter der Weiterbildungsstätte

  • 2001

    Krankenpfleger für die Lehrtätigkeit und Leitung an Schulen für Krankenpflege-, Kinderkrankenpflege- und Altenpflegeberufe

  • 2001-2005

    Vorstandsmitglied des deutschen Zweiges der EDTNA/ERCA

  • Seit 2001

    Mitglied der DKG-Arbeitsgruppe „Weiterbildung Nephrologie“

  • Seit 2002

    Mitglied des Education-Board der EDTNA/ERCA

  • Seit 2003

    Mitglied der QuaSi Niere Expertengruppe

  • Seit 2006

    Vorstandsmitglied des fnb (Fachverband nephrologischer Berufsgruppen)

  • Seit 2006

    Mitglied des Kompetenzteams beim DPR (Deutsche Pflegerat)

  • Seit 2015

    Mitglied des Akkreditierungskomitees der EDTNA/ERCA für pflegerische Weiterbildungsmaßnahmen

  • Seit 2015

    Vorsitzender des fnb (Fachverband nephrologischer Berufsgruppen) Mitgliedschaft in der EDTNA/ERCA und dem fnb (Fachverband nephrologischer Berufsgruppen).

Dr. med. Burkhard Sorge-Hädicke

Ärztlicher Leiter der Weiterbildungsstätte

Arzt für Innere Medizin – Nephrologie – Angiologie Mitbegründer der Weiterbildungsstätte (1995)

Berufstätigkeit

  • 1982-1985

    Assistenzarzt der Klinik für Nieren- und Hochdruckkrankheiten des Kreiskrankenhaus Siegen (Chefarzt: Dr. med. Peter Dieker)

  • 1985-1990

    Assistenzarzt der Klinik für Innere Medizin des Universitätsklinikums Marienhospital Herne (Direktor: Professor Dr. med. Alexander Sturm)

  • 1989

    Facharzt für Innere Medizin

  • 1991-1998

    1. Oberarzt der Klinik für Innere Medizin II und Nephrologie des Alfried Krupp Krankenhauses Essen (Leitender Arzt: Professor Dr. med. Hans-Heinrich Loew)

  • 1992

    Schwerpunkt Nephrologie

  • 1998-1999

    Oberarzt der Abteilung für klinische und interventionelle Angiologie des Knappschafts-Krankenhauses Bottrop (Leitender Arzt: Dr. med. Jürgen Ranft)

  • 1999

    Schwerpunkt Angiologie

  • 1999-2006

    1. Oberarzt der Klinik für Innere Medizin II und Nephrologie des Alfried Krupp Krankenhauses Essen (Leitender Arzt: Professor Dr. med. Wolfgang Grotz)

  • Seit 2006

    Praxis für Nieren-, Hochdruck- und Gefäßkrankheiten sowie Leitender Arzt KfH Nierenzentrum Alfried-Krupp-Straße. Essen

    Mitgliedschaft in 9 medizinischen Gesellschaften (u. a. EDTAN/ERCA, EDTA/ERA, Gesellschaft für Nephrologie, Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Nephrologie)

×